JAHR 2019 ---  JAHR 2019  ---  JAHR 2019  ---  JAHR 2019   ---  JAHR 2019
Hier füge ich eine Übersicht zu den wichtigsten Maßnahmen im Jahr 2019 ein. Wer sich vertiefen will, kommt am Menü Bilder", der Datei Störfelder in Wohnungen" und dem „Basiswissen" nicht vorbei.

&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&

Der folgende Text beschreibt meine Aktivitäten im Jahr 2019

Als Erstes unternahm ich eine Fahrt zur Testung von Radioaktivität mit einem geliehenen Geigerzähler des Typs Gamma Scout (etwa 430 €). Weiter erfolgte eine Fahrt nach Frankfurt/Oder und nach Biedenkopf zum Rimberg.

=========================================

Hameln, Braunschweig u.a. - 22.5.2019: Bei den Untersuchungen mit dem Geigerzähler konnte ich nur feststellen, daß Radioaktivität in den meisten Fällen mit dem Geigerzähler nicht meßbar ist (700 km Fahrstrecke).

Die größte Sünde des Galilei ist die,
daß er das Messen und Wiegen erfunden hat.
(Zitatursprung konnte ich im Internet nicht finden!)


Dies wird bestätigt durch folgenden Link: Wieso der Geigerzähler meist Mist misst!


Schlußfolgerung: Der Geigerzähler kann radioaktive Belastungen in Luft, Wasser und Metallen nicht objektiv messen. In der Luft wird die Teilchendichte zu gering sein, in Metallen und dem Wasser ist wahrscheinlich die Leitfähigkeit für Radioaktivität zu hoch um angemessene Ergebnisse anzuzeigen.

Dies bestätigt auch die nachträgliche Betrachtung der Fahrt nach Tschernobyl (Pripjat) in 2018 wo 15 Personen mit Geigerzähler ausgerüstet keine Meßergebnisse bekamen, während ich schon nach weniger belastenden Standorten suchte um mich selbst zu schützen. Nur direkt an den Hotspots mit extremer Strahlung und hoher Bodenverseuchung kommt es zu einer Reaktion des Geigerzählers. Organische Stoffe reagieren ebenfalls sehr deutlich.

 
=========================================

Frankfurt / Oder 20.09.2019: In Weißrussland gab es im Erdreich noch Restbelastungen von Radioaktivität.

1Gas Verdichterstation

 

 o Frankfurt / Oder: Nördlich von Frankfurt / Oder fand ich per Fernunteruchung belastete Bachläufe und einen geeigneten Ableitungspunkt. Mein Verdacht war, daß Gasleitungen in Richtung Rußland die Belastung der Bachläufe verursachten.

 o Gasverdichterstation: Die Nebenstehende Station befand sich etwa 4 km entfernt von obigem Ableitungspunkt. Hinter der Station waren nicht weit entfernt in einer Reihe 6 große Windräder aufgebaut, die die radioaktive Verseuchung der ganzen Umgebung verursachten.   

  o Krankheitsprobleme: Von solchen hörte ich in der Umgebung nichts. Meine Vermutung ist, daß in der Grenznähe die meisten Menschen noch einfacher leben und nicht soviel Technik, Metalle und spiegelnde Dinge in der Wohnung angehäuft haben, wie sonst allgemein üblich.

 
--------------------------------------------------------------------------------

2xUkraine Radioaktivitt

   o Radioaktivität: Wie schon in Tschernobyl beobachtet, löste sich auch hier Tag für Tag fortschreitend im Boden die Radioaktivität durch die Gasleitung auf. Etwa nach 3 Tagen war auch der Bahnhof in Minsk frei von Belastung.

  o Schlußfolgerung: Auch hier wurde wie in Tschernobyl die Radioaktivität im Boden beseitigt. Der einzige Unterschied zu anderen Ableitungen ist, daß diese über den Boden längere Zeit brauchen.

  o Kontrollfahrt: Eine Kontrollfahrt vor Ort ist für mich nicht möglich. Die Fernuntersuchung hat immer einen anderen Blickwinkel als eine Untersuchung direkt vor Ort. Deshalb sind Restbelastungen nicht ausgeschlossen.

 


=========================================

Biedenkopf - Rimberg 11.10.2019: Großflächige Verseuchung durch Radon.

Aufmerksam wurde ich auf dies Problem durch folgenden Link:  Windkraftanlagen in Biedenkopf. Die weiße Folter?

In mehr als 8 Orten war eine Radonbelastung am Boden zu finden. Ausgelöst wurde diese durch den etwa 75 km entfernten hessischen Rundfunksender bei dem es im Umfeld Radonaustritte aus dem Boden gab. Der Sender brachte die Radonbelastung zum Rimbergturm (130 Windräder im Umkreis sichtbar) und weiter zum Jubiläumsturm (30 Windräder im Umkreis sichtbar) in der Nähe von Biedenkopf.

3RimbergTurm

 

 

 o Am Nebenstehendem Rimbergturm war eine 2. Ableitung nötig, da es Resonanzen am Turm zu anderen Sendern gab.  

 

o An kleinen Bauteilen des Turms war Edelstahl vorhanden, was den Turm als Reflektor in die Umgebung verstärke.

 

o Das gleiche gilt für den Jubiläumsturm der erst 1913 erstellt wurde.

 

o Die Radonverbreitung in den umliegenden Orten war nach diesen 2 Ableitungen verschwunden.

 

 

 

XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

=========================================================

Allgemeine Beispiele der Entstehung von Störfeldern ähnlich
einem Krebsgeschwür in großflächig unbelasteten Gebieten:

========================================================= 

 7WindradSend

    o Ventilator: Im Inneren dieses Windrades befand sich ein kleiner Ventilator. Das ganze ist wie eine  Mischstation von Frequenzen.

    o Windrad: Außen das Windrad, innen ein Ventilator. Die Sender sind oben direkt unter dem Generator angeordnet.


     o Wo ist der Chef: Bei Ableitungen gilt: Man muß den Chef in der Struktur finden, der alles miteinander verbindet. Ein solches Windrad kann bei der Ableitung großer Windräder neutral bleiben, besetzt aber kleine Funkantennen auf den Windrädern. 


     o Funkstrecken: Dies Windrad erzeugt Funkstrecken zwischen den anderen Feldern, die sich auch über größere Flächen vernetzen können (z.B. Funkantennen der größeren Windräder).

 

 

Da das Windrad nur klein ist, entgeht es oft der Aufmerksamkeit,
kann aber wegen seiner Konstruktion im Umfeld große Probleme verursachen.

 

 =========================================

4Oberleitung

 

 o Hochspannungsleitung: In einer Stadt fand ich ein elektrisches Magnetfeld auf der oberen Leitung. Normal existieren auf einem 0 Leiter keine Felder. Dieses wurde erzeugt durch den dahinter liegenden Sendeturm mit der Richtfunkantenne.


 o Rote Kugel:
Der Sendemast hat eine rotweiße Farbe wie das rot der Kugel der Oberleitung (wegen einem nahen Flughafen).

 o Windräder: Diese haben auch die rotweiße Farbe. Resonanz war zu einem Umspannwerk und mehr als 20 Windrädern vorhanden.


 o Bahnhof:
In einem begrenzten Umfeld des Bahnhofs der Stadt war ein flächiges elektrisches Feld vorhanden.


 o Für solche Orte einen Ableitungspunkt zu finden ist nicht immer einfach. Mich treibt der Forschergeist mich einige Stunden mit der Suche zu beschäftigen. Ableitungen installiere ich nicht mehr ohne Bezahlung, nur bei einem ereilten Auftrag.

 

 

=========================================

In vielen Häusern bessert sich nach großflächigen Ableitungen
auch innerhalb von Häusern die Situation.


Nachfolgend einige Ausnahmen.

 


5Nhmaschine 

   o Das Haus war rundum frei von Belastungen.

 

    o Nähmaschine: Das sammeln von Nähmaschinen im unteren Teil der Wohnung in einem Haus das halbseitig mit Sonnenkollektoren auf dem Dach bedeckt war, führte zu einer Anhäufung von Erdstrahlung im Haus. Diese wurde verstärkt durch zwei Innenantennen für den Fernseher im Inneren des Hauses .


     o Ströfeldbeseitigung: Da nicht die Neigung bestand die Sammlung an Nähmaschienen aus der Wohnung zu entfernen, half nur eine zusätzliche Ableitung der Erdstrahlung nach unten neben dem Haus. Wie schon an anderer Stelle gesagt kann es Sinnvoll sein die Betten durch Korkmatten gegen Strahlung von unten abzusichern.


     o Risiko: Das Umfeld der Ableitung im Außenbereich muß freigehalten werden von Metallen und spiegelnden Dingen.

 

 

 

=========================================

6Kaufhaus

 

 

   o Kaufhaus: Auch hier war das Kaufhaus rundum frei von Belastungen.

   o Rote Kunststoffspiralen: Der Pokal spiegelte die Belastung von W-LAN in Teilbereiche des Kaufhauses ohne dies zu neutralisieren.

   o Aufschaukeln: Störfelder können sich im Innenbereichen von Häusern hochschaukeln, wenn Spiegelungen von Außen ins Gebäude einen Sender zuerst erfassen und Abschirmungen gegenüber zu Rückspiegelungen führen.

   o Abschirmungen: Können aus diesem Grund zu einer zusätzlichen Gefahr werden.

 

 

 

 

 

 =========================================

 

 Abschirmungen mit zusätzlicher Rückspiegelung: Solche Konstellationen sind zu vermeiden. Es schaukeln sich intern im Haus Dinge hoch, die krankmachen können.


&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&

Eine vollständige Abschirmung ist nicht möglich (siehe Kernkraftwerke) und Atommüll.
Jede Ableitung nach unten ist wirkungsvoller und nicht so risikoreich. 

&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&&


========================================================================

Ab März 2020 werde ich Wochenendkurse in "Mentalem Rutengehen" anbieten.
========================================================================

                                                                         ===================================================

In der Zukunft werden durch 5G und die digitale Vernetzung zusätzliche Belastungen ins Haus kommen.
Kaum jemand ahnt die entstehende Problematik. Für mich gibt es heute schon die Schwierigkeit Dinge die man nicht sehen kann zu erklären. Um mein Wissen weiter zu geben, werde ich Kurse anbieten.

&&&&   Ende 2019 &&&&&