Belastungen durch Kunststoffe sind sehr verbreitet

 

 

Die Lagerung von CDs geschieht am besten im geschlossenen Schrank. Eine andere Möglichkeit ist ein Regal nur an der Vorderseite geöffnet. Dieses sollte möglichst entfernt von der übrigen Technik im Raum stehen. So wie auf dem Bild in einer vorhandenen Schranknische kann nichts passieren.






 

CDs die achtlos auf dem Schreibtisch in der Nähe eines Fernsehers oder beim Computer herumliegen füllen mit Störfeldern sofort den ganzen Raum.

 

Schnelle Augenmüdigkeit und allergischer Reiz mit Tränenfluß sind möglich. Vorsicht bitte auch mit CDs in Kinderzimmern.

 

CDs die halb über eine Kante des Tisches ragen verstärken das Problem. Auch die Telefonstation erzeugt so ein zusätzliches Störfeld im gesamten Raum.

 

 

 

 

###############################################################

 

o Diese Leinwand war ein Sonderangebot. Bei Käufen von Dingen aus Kunststoff gilt das gleiche wie für den Kauf von Werkzeugen, nicht das Niedrigpreissegment wählen. Unter den Billigangeboten befindet sich sehr oft Recyclingware. Diese erhöht das Risiko von schlechter Qualität.

o Was macht krank am Kunststoff? Guter Kunststoff zeigt keine Ausdünstungen. Als Rutengänger kann man die Entfernung der Ausdünstung eines Stoffes sehr genau messen. Die nebenstehende Leinwand dünstet mehr als 2m in den Raum aus. Eine teurere hatte zum Vergleich überhaupt keine Ausdünstungen.

o Als erfahrener Rutengänger kann man sogar genau feststellen ob die schwarze Umrandung eine andere Qualität hat. In diesem Fall ist nur die weiße Leinwand von minderer Qualität, der schwarze Rand ist neutral.

o Es gibt kein technisches Meßgerät was so etwas leisten und differenzieren kann. Wer mit Schiebertechnik als Rutengänger arbeitet, wird solche Differenzierungen nur erschwert herausfinden. Gedankliche Arbeit ist für das Ergebniss sehr viel schneller und dadurch weniger belastend für einen Rutengänger.

------------------------------------------------------------------

Hart PVC wie die durchsichtigen Folien für Obst im Discounter oder auf dem Wochenmarkt haben überhaupt keine Ausdünstungen. Mineralwasserflaschen aus Kunststoff habe ich in heutiger Zeit noch nicht mit Ausdünstungen gefunden. Bei sonstigen Einkaufstaschen aus Kunststoff sieht das wesentlich anders aus.

 

------------------------------------------------------------------

Ausdünstende Kunststoffe kommen über Kleinteile immer wieder in den Wohnbereich.

Die billige Fliegenklatsche, eine Kunstoffgießkanne, Werbeflyer, Bücher mit Hochglanzumschlag.
Werbung jeder Art, Kugelschreiber als Werbegeschenke, Kalender, Verkleidungen für den Blumentopf.
Diese Reihe kann man unendlich fortsetzen.

Die erste Kunststoffroste als neues Produkt auf dem Markt war für meine Tiere, sowie auch für die Haltbarkeit, sehr gut. Ich stand vor der Einrichtung eines neuen Stalles mit gleicher Roste. Von einem Vertreter habe ich mich beschwatzen lassen zu einer um mehr als 1/3 billigeren Kunststoffroste. Nach einem Jahr brachen die ersten Rosten. Auf meine Reklamation bekam ich kostenlos eine neue Roste für das Stalllabteil. Für die Entsorgung durfte ich an der Mülldeponie damals mehr als 500 DM bezahlen. Die 2te Roste hielt etwa 3 Jahre bis zu den ersten Schäden. Danach habe ich nur noch das beste und teuerste auf dem Markt gekauft.

###################################################################

Die wichtigste Empfehlung aus meiner Sicht: Das extreme Billigsegment für den Wohnbereich meiden.
Das gilt besonders für Kinderspielzeug und Gegenstände im Schlafbereich.
Technik und Spiegel verstärken die negative Wirkung im Raum.

###################################################################

Zur Ergänzung 2 Beispiele:

 

Über einem Kinderbett:
Der grüne Kunststoffüberbau eines Kinderbettes hatte einen Ausdünstungsbereich von mehr als 2m. Allergische Reize sind so vorprogrammiert. Kommt anderes dazu, so verändern sich die Krankheitsbilder.

Ein Heilpraktiker aus Berlin auf einem Lehrgang vor 20 Jahren:
Die Symptome bei Kindern kenne ich sehr genau. Die Eltern wundern sich über meine Frage, wann das IKEA Regal fürs Kinderzimmer gekauft wurde. Bis heute hat sich in dieser Hinsicht nichts geändert. Es gab in Berlin preiswerte Regale mit einem ausdünstenden Farbanstrich.

 

####################################################################

Hier plakativ für Kinderspielzeug ein Wecker:

o Der abgebildetet Wecker mag in Ordnung sein. In Kinderzimmern kontrolliere ich zur Sicherheit grob das herumliegende Spielzeug, kann allerdings dabei nicht jedes Ding in den Schränken überprüfen.

o Am Aussehen kann man die Qualität eins Kunststoffes nicht erkennen. Es sind aber manchmal unangenehme Geruchswarnehmungen und bei Lebensmitteln auch eine Veränderung des Geschmacks zu bemerken.

o Frühe Erdbeeren unter einer minderwertigen Folie nehmen von den Ausdünstungen Geschmack an. Gleiches gilt für minderwertige Brauseflaschen, wenn ein Rest länger in der Sonne stehen bleibt.

o Gelegentlich hatte ich immer mal wieder hier in der Gegend extreme Erlebnisse mit belasteter Raumluft. Dies ist besonders extrem, wenn sich Kunststoffausdünstungen mit anderen Stoffen mischen.

 

Beispiel beim Tai Chi Training in verschiedenen Räumen:

In der Pausenhalle einer Schule war gelegentlich extrem schlechte Luft. Durch das Bohnern des Fußbodens mischten sich Ausdünstungen mit Störfeldern durch einen nahen Sendeturm. Die schlechte Luft wurde von allen als solche empfunden.

In einem Kindergarten war der sonst für das Training vorgesehene Raum besetzt. Als Ausweichmöglichkeit wurde ein anderer Raum gewählt in dem in offenen Regalen sehr viel Spielzeug verstaut war. Beim Betreten des Raumes waren sofort extreme Ausdünstungen zu spüren. In solchen Situationen warte ich immer darauf ob auch andere negatives empfinden. Meist dauert es nicht lange und jeder im Raum merkt die Belastung, ein empfinden als wenn die Luft im Raum knapp wird. Meine Konzentration auf das Training war dahin. Es hat etwa eine halbe Stunde gedauert, bis ich das Problem geortet hatte (ohne Rute). Ein etwa 30cm hoher Kunststoffwecker vor dem Fenster war in Resonanz mit extremen Störfeldern im Außenbereich. Lösung: Ein langes Lineal vor den Wecker gelegt begrenzte die Ausstrahlung in den Raum (eine Umlenkung). Nach und nach wurde die Raumluft besser, was auch von anderen bemerkt wurde.

Sonstiges:
Formaldehydausdünstungen aus Teppichen kommen vor. Minderwertige Anstriche und vieles andere sind als Störung möglich.

#######################################################################

Krankheiten durch Kunststoffausdünstungen:

An vorderer Stelle stehen immer allergische Reaktionen bei Kunststoffen in reinform. Auffällig ist, das heute Krebserkrankungen im Drüsenbereich (Brusttumore und andere) häufig keine Erdstrahlenkreuzungen, dafür aber starke Kunststoffbelastungen zeigen. Es hat sich in den letzten Jahren da scheinbar einiges verändert.

#######################################################################