Hier möchte ich durch einige Bilder die Vernetzungen im Raum darstellen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Skizze bitte ich eine kleine Weile einwirken zu lassen. Sie lehnt sich an das 1. Hermetische Gesetz an, wonach der Geist über die Materie herrscht. Das Gefühl kann man nach Innen richten aber auch nach Außen. Die eigene Wirkung auf das Außen ist begrenzt, da niemand alleine auf der Welt ist. Wer die Grundlagen der Lehren von Wilhelm Reich studiert hat (siehe meine Texte zum Thema Gesundheit), kann erkennen, dass in der heutigen Zeit ein sich verstärkender Spannungszustand entsteht.

##########################################################################

Bedeutung für die Wohnung:

Der Baum in der Natur weicht zuviel Stralungsbelastung durch eine Veränderung der Wuchsrichtung aus. Er ist allerdings an den Boden gebunden und muß mit dem gegebenen Standort irgendwie klarkommen. Das Tier und der Mensch können ausweichen. Durch den Bau eines Hauses begrenzt man sich wiederum auf einen begrenzten Raum. Früher war es ausreichend den Standort des Hauses so auszuwählen, dass möglichst Wasseradern und Radonausdünstungen vermieden wurden. Es wurden die Betten verrückt um den Erdstrahlenbelastungen auszuweichen. Die heutige Welt der Radiästhesie ist mit den Jahren immer komplizierter geworden. Die Welt des Feng Shui ist eine Lehre aus der Tradition heraus, die bestimmte Gesetzmäßigkeiten in globaler Sicht vermittelt. Diese gesamten Dinge haben alle ihre Berechtigung, werden aber überschattet durch die heute überall vorhandenen Probleme durch technische Störer und Gegenstände in und um die Wohnung herum die eine Eigendynamik entfalten, die alles andere überlagert.

Eine Bauplatzuntersuchung vor dem Wohnungsbau ist aus obengenannten Gründen sehr einfach, da es nur weniges zu beachten gibt. Sie macht deshalb trotzdem durchaus Sinn, ist aber längst nicht so aufwendig für einen Rutengänger als wie eine Untersuchung der Wohnung mit allen Einrichtungsgegenständen. Eine Beachtung der Umgebung ist nur bedingt sinnvoll, da 30 Windräder in 5km Entfernung manchmal harmloser sind, als wie ein kleiner Trafo auf der gegenüberliegenden Straßenseite, der große Netze von technischen Störfeldern anzapft. In jedem kleinsten Ort in Deutschland sind Veränderungen möglich, die einen heute guten Standort in eine Extremsituation verwandeln.

Das alles entscheidende in der heutigen Zeit sind die Einrichtungsgegenstände in der Wohnung. Wer, egal aus welcher Denkrichtung, jemanden bestellt der die heutigen Probleme als Rutengänger nicht  kennt, darf nicht erwarten dass es in jedem Fall zu einer Lösung von Krankheitsproblemen kommt. Ich habe vor Jahren selbst Wohnungen untersucht, in denen ich die Lösung für das damalige Problem erst Jahre später gefunden habe. Als Rutengänger läuft man den Problemen die in die Welt kommen hinterher und muss immer mit neuen veränderten Dingen rechnen.

Beispiel: Eine Frau mitleren alters war schon 3mal umgezogen, da sie innerlich genau wusste dass etwas mit der Wohnung nicht stimmt. Jedesmal nach dem Umzug hatte sie aber immer wieder das gleiche Problem. Sie war überzeugt von einer Erdstrahlenbelastung. Meine telepathische Untersuchung (da der Wohnort weit entfernt war) ergab eine Belastung durch Kupfergegenstände. Mein drängendes Fragen nach irgendwelchen Kupfergegenständen in der Wohnung war zuerst ohne Resultat. Da ich mit meinen Nachfragen nicht nachließ, kam schließlich zum Vorschein, dass sie 3 Kupferringe unter der Matratze liegen hatte, die von Wohnung zu Wohnung mitgewandert sind. Eine Erdstrahlenbelastung konnte ich nicht feststellen, da ich nach Erdstrahlenlinien suchte, sie hatte allerdings eine flächige Erdstrahlenbelastung, was ich heute in meine Suche mit einbeziehe.

##########################################################################

Pension im leicht bergischen Land:

Bei Privatwohnungen müsste ich mir die Einwilligung zur Darstellung holen, deshalb hier 2 Beispiele aus Pensionen. Wenn ich als Rutengänger auf Lehrgängen unterwegs bin, begegnen mir immer Interessante Beispiele (das Resonanzgesetz wirkt).

 

o Resonanzen sind hier zu mindestens einem Windrad im leicht hügeligen Gelände vorhanden.

o Die Plastikblume an der Wand war sehr heftig ausdünstend. Vor dem Fenster stand (links) ein kleines Windrad.

o Auf dem Flur nebenan ein Kleiderständer mit Bügeln aus Kundststoff.

o Durch die Entfernung des kleinen Windrads vor dem Fenster war der Raum wieder frei.

o Der Kleiderständer war stark beteiligt an der Resonanz, da er auch windradartig mit Kleiderbügeln behängt war.

o Es kann sein das eine Aufhebung der Resonanzen zu dem entfernten Windrad (10km) durch alleinige Entfernung des Kleiderständers erfolgt. Die große Entfernung zu dem Windrad überbrücken verschiedene Edelstahlschornsteine in der Umgebung. Meine Empfehlung für den Wohnraum wäre alle 3 Dinge zu entfernen. Plastikblume an der Wand und Windrad vorm Fenster zum Sondermüll und den Kleiderständer durch einen Holzständer ersetzen.

o Zusätzlich gab es in dem mir zugewiesenen Bett für die Nacht noch eine Wasseraderkreuzung mit schiebendem Wasser (Fließrichtung vom Fuß zum Kopfbereich). Das Problem war mir beim ersten Blick ins Zimmer bewußt. Da es im Norden seltener Wasseraderkreuzungen mit solchen Intensitäten gibt, habe ich ausprobiert wie lange ich es aushalte in dem Bett zu liegen (Depressionsfördernd). Nach 20 Minuten reichte es mir und ich zog um in die 2 anderen Betten im Raum mit einem sehr gesunden Schlaf. Meine Beobachtungen habe ich natürlich für mich behalten. Die Unterkunft  hatte als Bewertung sehr viele Sterne.

##########################################################################

Überraschungen in der Nachbarschaft:

Links: Solche tollen Dinge gibt es im Internet für den Garten zu kaufen (Ironie).

Mitte: Mitten im Ort wird ein Abluftwirbler direkt neben einen Trafo installiert. Dadurch kann sich das Milieu in der Wohnung über Nacht bei Resonanzen ins Negative verwandeln.

Rechts: Der kleine geschliffene Kristall hatte Vernetzungen zum Außenbereich. Den genauen Verlauf kann ich nicht sagen. Wahrscheinlich zu einem Trafohäuschen und einem Dach mit Sonnenkollektoren. Der Grund warum der geschliffene Stein eine Verbindung aufbaut ist mir nicht klar. Es muß irgendwo einen vermittelnden Gegenstand geben (vielleicht im Trafohäuschen oder in der Nähe der Sonnenkollektoren).

Durch einen kleinen Kristall, der sich mit Störern im Umfeld verbindet entsteht noch kein Krankheitsproblem in der Wohnung. Mir geht es darum, zu demonstrieren warum in der heutigen Zeit störende Dinge im Umfeld schleichend immer mehr in die Wohnung kommen.

===========================================================================

Zwei Tumorerkrankungen bei denen ich vor Jahren kein Problem zuordnen konnte:

Damals kannte ich noch nicht die Probleme durch Edelstahl. Die eine Person schlief in einem Bett über der Küche. Heute würde ich in jedem Fall in solch einer Situation eine Korkmatte im Bett empfehlen. In einer Küche gibt es immer wieder offen herumstehende Töpfe aus Edelstahl. Die Korkmatte schirmt von unten kommende Felder ab. Zusätzlich ist bei einem Schlafplatz über der Küche (auch über dem Badezimmer) mit Resonanzerzeugenden Gegenständen zu rechnen. Die zweite Wohnung hatte ein winklige Edelstahlwand über der Küchenzeile mit freihängendem Werkzeug für den Kochvorgang (lieber immer alles im Schrank verstauen).

############################################################################

Eine Übernachtung etwa in der mitte Deutschlands in einer Kellerwohnung:

  

o Direkt neben der Wohnung verlief eine Bahnlinie. Alles was man sich denken kann in der Wohnung war aus Edelstahl. An der Decke befand sich eine große Glaskugel rundum mit Spiegeln bestückt (linkes Bild).

o Durch genaue Positionierung eines metallischen Gegenstandes zur Abschirmung war der Schlafbereich frei von Störungen (vor dem Tisch auf dem rechten Bild). Der Schlafbereich lag etwas weiter zurück (links vom linken Bild). Der rechte Raum lag um 90 Grad nach rechts gedreht parallel zum linken Bild (die Tür in gleicher Linie zur rechten Duschwand).

o Die Bahnlinien in der Mitte Deutschlands sind scheinbar auch nicht besser als wie die im Norden!

##########################################################################

Die Tauben fliegen nicht mehr

   

Nach dem Umzug der Tauben in einen anderen Taubenschlag ergaben Probleme mit der Flugleistung und der Orientierung der Tauben. Hinter den zwei roten Blumen stand eine heute oft zu findende Edelstahllampe die in Resonanz mit einer Edelstahllampe im Garten des Nachbarn hinter dem Taubenschlag war. Durch die Lampe mit Sonnenkollektoren auf der Mauer wurde über die Kristalle im Schmetterling und in der Sonne aus Metall ein Sonnendach mehrere Häuser weiter angekoppelt, welches wiederum mit einer Hochspannungsleitung in Resonanz stand.

Der Besitzer der Tauben hat mir versprochen anzurufen, falls es noch Probleme gibt. Das ist inzwischen mehr als 1 Jahr her. Ich gehe davon aus, das die Tauben wieder fliegen. Die Edelstahllampen sind geblieben, es wurden nur der Sonnenkollektorlampe auf der kleinen Mauer und die 2 rechten Metallgegenstände im Garten entfernt. Über die Hochspannungsleitung bestand auch eine Ankopplung zum mehr als 50km entfernten Kraftwerk Grohnde.

############################################################################

Was die Edelstahlschornsteine im Bereich über den Dächern machen, machen die Gartenlampen aus Edelstahl im unteren Bereich. In Badezimmern sind immer irgendwelche Gegenstände aus Edelstahl vorhanden. Sind die Gartenlampen aus Edelstahl in gleicher höhe wie Dinge aus Edelstahl in Badezimmern können sich auch hier Resonanzen aufbauen.

############################################################################

Durch Edelstahl im Innen- und Außenbereich von Wohnungen sind die Hauswände löchrig geworden. Nicht nur die Fenster und Türeingänge sind gefährdet, auch der direkte Weg durch die Wand ist bei Edelstahl für Störfelder möglich. Dies soll keine Angst machen, sondern nur auf die heutige Realität hinweisen.

Wer meine Hinweise trotzdem ignoriert, der hat Glück wenn er in einem noch ruhigen Umfeld lebt. Durch zusätzliche Überhäufung mit störenden Dingen kommt es zur Überfülle und Stauungen im Innenraum. Energieabfluß wird durch Wände gehemmt.

############################################################################

Was kommt als nächstes, schleichend werden die Probleme größer und größer. Der Text von der Botschaft der Außerirdischen ist für mich als Rutengänger heute höchste Realität (Datei „Gesundheit"). Es braucht bei der Herstellung schon Menschen die Untersuchungen auf feinstoffliches machen. Man kann Edelstahl mit guten Kunststoffen beschichten, dann gibt es keine Probleme.

############################################################################

Motto: Wir bauen ein Atomkraftwerk, aber so das es allen nützt und niemandem schadet.
Es braucht Entspannung an den Grenzen, im Kleinen wie im Großen.
Zur Zeit sieht es aus als wenn sich die Spannung Jahr für Jahr erhöht.

############################################################################